8-Tage-Reise
So. 09.07.2023 - So. 16.07.2023

Wandern im Südschwarzwald und am Hochrhein

…mit ortskundigem Wanderführer Richard Huber

 

Erleben Sie großartige Weitblicke mit Alpenpanorama, schmale, teilweise schon alpine Pfade und mystische Schluchten.

839,00 

Einzelzimmer auf Anfrage!

So reisen Sie

1. Tag: Wir starten mit unserem „Wanderbus“ und fahren direkt nach Stühlingen in den südl. Schwarzwald und werden von Familie Sarnow auf’s Herzlichste begrüßt. Begrüßungstrunk, Zimmerverteilung und Abendessen im Hotel. Der restliche Abend steht Ihnen für erste Erkundigungen zur freien Verfügung.

2. Tag: Wanderung am Schluchsee (10 km, 2-3 Std., keine Steigung, Level 1
Nach dem reichhaltigen Frühstück bringt uns unser Reisebus zum Bahnhof Seebruck, dem höchstgelegenen Bahnhof mit Normalspur in Deutschland. Der Schluchsee ist der größte See im Schwarzwald und liegt eingebettet von bewaldeten Bergen auf einer Höhe von 930 m. Der ursprüngliche See wurde in den 30er Jahren zu Energiegewinnung aufgestaut. Unsere Wanderung führt uns über die Stadtmauer an der Westseite des Sees entlang bis zum Ortsteil Aha, Unterwegs liegt die Vesperstube Unterkrummenhof und bietet Gelegenheit zur Stärkung. Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen.

3. Tag: Durch die Wutachschlucht (12 km, 3-4 Std., 200 m auf / 300 m ab, Level 2-3)
Leckeres Frühstücksbuffet im Hotel. Die Wutachschlucht ist ein einmaliges Naturschutzgebiet in Deutschland. Sie entstand erst vor ca. 20.000 Jahren und gilt als jüngste Schlucht in Europa. Unser Wanderführer erzählt uns die Geschichte der Schlucht. Um die Jahrhundertwende vor 120 Jahren war Bad Boll in der Wutachschlucht ein beliebter Urlaubsort für die Londoner Society. Auf schmalen Pfaden folgen wir dem Flussverlauf. Dabei gibt es wunderbare Ausblicke auf Felsformationen und den Fluss. Rückfahrt zum Hotel und Abendessen.

4. Tag: Von Erzingen via Klettgau zum Hotel (15 km, 250 m auf / 250 m ab, Level 2)
Frühstücksbuffet im Hotel. Heute wandern wir in der Nähe des Hotels. Auf unserer Panoramawanderung wandern wir an der grünen Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz. Oberhalb der Reben haben wir eine schöne Aussicht in den Schweizerischen Klettgau. Der Abstieg ins Wutachtal zurück zum Hotel ist schnell geschafft. Gemeinsames Abendessen.

5. Tag: Insel Mainau
Nach dem guten Frühstücksbuffet im Hotel fahren wir heute auf die wunderschöne Blumeninsel Mainau und genießen den Tag. Abendessen im Hotel.

6. Tag: Das ruhige Herzogenhorn und Bernauer Tal (13 km, 400 m auf / 800 m ab, Level 3; Ausstieg nach 9 km, 300 m auf / 600 m ab möglich)
Frühstücksbuffet im Hotel. Der heutige Tag ist die Königsetappe der Wanderwoche. Wir starten an der höchsten Paßstraße im Schwarzwald Richtung Süden zum Herzogenhorn, der unbekannte sehr schöne Berg im Schwarzwald mit einer Höhe von 1415 m. Abseits vom Trubel um den Feldberg steigen wir via Grafenmatt zum Gipfel auf. Wir genießen den Ausblick über den Südschwarzwald und unser Wanderführer erklärt uns die umliegenden Gipfel. Nun folgt der Abstieg zur Krunkelbachhütte mit Gelegenheit zum vespern. Weiter geht der Abstieg bis oberhalb Bernau. Auf dem Panoramaweg wandern wir entlang des Hochtales zum Bus. Rückfahrt mit unserem Bus zum Hotel und gemeinsames Abendessen.

7. Tag: Im Herzen des Hotzenwaldes (12 km, 250 m auf / 250 m ab, Level 2)
Genießen Sie das Frühstücksbuffet bevor wir zur nächsten Wanderung aufbrechen. Eine sehr schöne Wanderung im Herzen des Hotzenwaldes von Hornberg über die Ödlandkapelle zum Gugelturm. Wir starten in der kleinen Gemeinde Hornberg und genießen die Sicht ins Rheintal und ins Wiesental. Bei gutem Wetter mit Sicht zu den Schweizer Alpen. Auf dem höchsten Punkt des Hotzenwaldes befindet sich das Oberbecken des größten Kavernenkraftwerks in Deutschland. Wir gelangen zur Ödlandkapelle und steuern in großem Radius um Herrischried dem Gugelturm im Herzen des Hotzenwaldes an. Unterwegs machen wir am Klausenhof, einem Freilichtmuseum mit dem letzten Original Hotzenhaus halt. Danach folgt der Aufstieg zum Gugelturm. Hier befindet sich eine kleine Vesperstube. Danach ist es nur noch eine kurze Strecke zu unserem Bus. Abendessen im Hotel.

8. Tag: Rückreise
Genießen Sie ein letztes Mal das Frühstücksbuffet und dann heißt es leider schon wieder Abschied nehmen. Wir treten die Heimreise an.

Hinweis zu den Wanderungen: Die Wanderführerinnen behalten sich Änderungen (z.B. aufgrund Fitness der Gruppe, Wetter, usw.) vor. Sie benötigen unbedingt festes Schuhwerk (Wanderstiefel auf jeden Fall mitnehmen), Wanderstöcke, Trinkflaschen, dem Wetter angepasste Kleidung, Sonnencreme. Eventuell anfallende Eintrittsgelder sind nicht in unserem Reisepreis enthalten.

 

So wohnen Sie
Das Landgasthof-Hotel Rebstock in Stühlingen ist ein Haus der besonderen Art. Bekannt für seine gemütliche und familiäre Atmosphäre. Im Mittelpunkt stehen die Gäste, die hier noch echte Gastfreundschaft kennenlernen und ihren Urlaub von Anfang an genießen können. Im Traditionsgasthof und Hotel Rebstock übernachten Sie in gemütlichen Hotelzimmern, die mit jeglichem Komfort ausgestattet sind.

Anforderungen der Wanderungen:
Level 1 = Leicht; 2-3 Std. Gehzeit, auch für Wanderneulinge
Level 2 = Mittelschwer, 3-4 Std. Gehzeit, Trittsicherheit und Kondition erforderlich
Level 3 = Anspruchsvoll, 3-5 Std. Gehzeit, Trittsicherheit und gute Kondition erforderlich
Zeitangabe ist Wanderzeit, Wanderstöcke werden empfohlen.

Abfahrt Lübbecke ca. 07.00 Uhr
Rückkehr Lübbecke ca. 20.00 Uhr
Stornostaffel E
Bitte beachten Sie die verbindliche Abfahrtszeit auf Ihrer Buchungsbestätigung.

...für Sie inklusive

  • Fahrt im modernen Aschemeyer-Reisebus
  • 7 x Übernachtung
  • 7 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 7 x 3-Gang-Wahlmenü
  • 1 x Brutzelspaß vom heißen Stein im Rahmen der HP
  • 1 x Begrüßungsgetränk am Anreisetag
  • kostenfreie Besichtigung des hoteleigenen Bauern- & Bulldogmuseum
  • 5 x geführte Wanderungen wie beschrieben
  • Eintritt Insel Mainau
  • Corona-Reiseschutz-Versicherung

Jetzt anfragen

Ihre Reise

8-Tage-Reise
So. 09.07.2023 - So. 16.07.2023

Wandern im Südschwarzwald und am Hochrhein

…mit ortskundigem Wanderführer Richard Huber

 

Erleben Sie großartige Weitblicke mit Alpenpanorama, schmale, teilweise schon alpine Pfade und mystische Schluchten.

839,00 

Einzelzimmer auf Anfrage!
Warenkorb
Scroll to Top

Vielen Dank für Ihre E-Mail

Sie haben nun alles Wichtige erledigt. Sobald wir Ihre E-Mail bearbeitet haben, melden wir uns direkt bei Ihnen.

Bis bald

Ihr Aschemeyer-Team